Offshore Cooperation North

News vom 20.10.2014

Netzwerk „Offshore Cooperation North“ engagiert sich als Premium Partner der Eisbären Bremerhaven

Beko Basketball Bundesligist Eisbären Bremerhaven freut sich über ein renommiertes Sponsoren-Netzwerk aus der Windkraftbranche. Die „Offshore Cooperation North“ ist ein Zusammenschluss von derzeit neun regionalen und überregionalen Unternehmen aus dem Bereich „Erneuerbare Energien“.

Jens Assheuer, Geschäftsführer der WindMW GmbH und Initiator des Netzwerks Offshore Cooperation North: „Die Offshore-Windenergiebranche ist in der Region Bremerhaven zu Hause. Mit dem Engagement bei den Eisbären möchten wir unsere Verbundenheit ausdrücken. Die Offshore Cooperation North steht für die Zukunft der Stromerzeugung und die Eisbären sind das sportliche Aushängeschild der Seestadt Bremerhaven – das passt hervorragend zusammen.“

Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen: „Die Offshore-Windenergiebranche ist zu einem bedeutenden Standortfaktor für die Region geworden. Wir sind sehr glücklich, dass sich neun Unternehmen, die stellvertretend für die gesamte Wertschöpfungskette der Branche stehen, bei den Eisbären unter der Dachmarke „Offshore Cooperation North“ engagieren. Das Engagement als Premium Partner bestätigt die Attraktivität der Eisbären und des Basketballsports.“

„Die Offshore-Windbranche ist der ideale Partner für uns. Hier trifft die erneuerbare Energie auf den sauberen Sport. Gemeinsam gilt es, die einzelnen Windprojekte unter dem Dach der „Offshore Cooperation North“ für unsere Partner und Fans erlebbar zu machen“, ergänzt Arne Dirks, kaufmännischer Leiter der Eisbären Bremerhaven.

Über die finanziellen Dimensionen der Zusammenarbeit haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Gleichwohl betont Dirks, dass es sich bei der „Offshore Cooperation North“ um den aktuell größten Premium Partner der Eisbären handelt. Neben der Werbemöglichkeit im Mittelkreis der Spielfläche erhält die „Offshore Cooperation North“ ein umfangreiches Sponsoring-Paket. So präsentiert sich das Netzwerk während der Bundesliga-Heimspiele unter anderem auf LED-Banden im Schwenkbereich der TV-Kameras.


Unsere Partner

  • AMBAU GmbH
  • AREVA GmbH
  • BVT Bremen GmbH
  • Hans Kiesling GmbH & Co. KG
  • H&P Logistics & Engineering GmbH & Co. KG
  • Muehlhan AG
  • SeaJacks
  • Seaway Heavy Lifting
  • WindMW GmbH

AMBAU GmbH

Die AMBAU GmbH betreibt fünf Fertigungsstandorte und beschäftigt über 850 Mitarbeiter. Zur Unternehmensgruppe gehören die AMBAU Personalservice GmbH und die AMBAU Windservice GmbH. Das Produktportfolio der AMBAU GmbH reicht von Stahlrohrtürmen für Onshore- Windenergieanlagen bis hin zu den großen Offshore-Türmen für 5-Megawatt plus-Anlagen. Darüber hinaus enthält die Angebotspalette Offshore-Fundamente wie Monopiles, Transition pieces, Tripods, Rohrkomponenten und Secondary steel. Die Bedeutung Erneuerbarer Energien wird wachsen. Die AMBAU GmbH ist mit fünf effizient vernetzten Werken in Bremen, Gräfenhainichen, Am Mellensee, Dessau sowie Cuxhaven bestens vorbereitet.


AERVA Wind

AREVA Wind ist Hersteller von Offshore Windenergieanlagen. Das Unternehmen entwickelt und fertigt die 5 MW AREVA M5000 in Bremerhaven, einem Standort, der ideale Voraussetzungen auch für Installation, Service und Wartung der M5000 auf hoher See bietet. Die AREVA M5000 ist die weltweit erste speziell für den Offshore Einsatz entwickelte Windenergieanlage. AREVA Wind ist ein Tochterunternehmen der AREVA Gruppe und Teil der Geschäftseinheit AREVA Renewables.


BVT Bremen GmbH

Die BVT Bremen GmbH wurde Ende der neunziger Jahre gegründet und beschäftigt aktuell mehr als 200 Mitarbeiter. Die Ausbildung der nächsten Generation ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie geworden. Mit dem Hauptsitz auf dem Industriegelände der ehemaligen Vulkan Werft hat sich die BVT Bremen GmbH auf den Bau von Schiffen und Offshore- Segmenten spezialisiert. In Bremen wurde u. a. der Neubau der Alexander von Humboldt II realisiert. Das Unternehmen besitzt zwei weitere Fertigungsstätten. Eine in Bremerhaven mit dem Schwerpunkt Schiffsreparatur und eine in Boizenburg, wo Stahlkonstruktionen aller Art gefertigt werden.


Hans Kiesling GmbH & Co. KG

Als Fachhändler für Werkzeug, Maschinen, Betriebseinrichtungen etc. ist die Hans Kiesling GmbH & Co. KG seit 1947 ein zuverlässiger Partner für Industrie und Handwerk. Aufgrund eines engmaschigen Lieferanten-Netzwerkes und ausreichend Lagerkapazitäten kann die Hans Kiesling GmbH & Co. KG über 150.000 Qualitätsprodukte innerhalb von 24 Stunden überallhin liefern. Mit Fokus auf die Windkraftindustrie wurde ein neuer Geschäftsbereich eingerichtet. Von Arbeitsschutzartikeln über deren Überprüfungen bis hin zu Sonderanfertigungen – die Hans Kiesling GmbH & Co. KG ist der richtige Partner für die Windkraft.


H&P Logistics & Engineering GmbH & Co. KG

Die H&P Logistics & Engineering GmbH & Co. KG ist ein, zu der Bremer Harren & Partner Gruppe gehörender, Logistikdienstleister im Bereich See- und Landtransporte. Dabei liegt der Fokus auf ganzheitlichen Logistikkonzepten von Tür zu Tür (Vorlauf, Hauptlauf, Nachlauf) mit Schnittstellen zwischen Wasser und Land. Besonders in wenig bis schlecht erschlossenen Gebieten mit schwacher Infrastruktur wurden in der Vergangenheit zahlreiche Projekte durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen. Zu diesen Projekten zählen beispielweise Kraftwerkstransporte in Kenia, Grönland, Kaimaninseln, Malediven und Kuba, sowie Logistikdienstleistungen im Rahmen der Erweiterung des Panamakanals. Des Weiteren wurden mit dem betriebseigenen Verschubsystem „APS“ mehrere Containerbrücken sowie Schiffssektionen für diverse Werften in Nordeuropa sicher verladen und anschließend per Ponton verschifft. Die H&P Logistics & Engineering GmbH & Co. KG verfügt zudem in Bremerhaven über eine Lagerstätte mit angrenzender Schiffspier, die für die fahrende Flotte der Reederei Harren & Partner genutzt wird, aber auch für externe Projekte und Kunden zur Verfügung steht.


SeaJacks

Seajacks are an offshore installation company committed to building the world’s most advanced and versatile fleet of self-propelled jack-up vessels equipped to fully service the demands of the offshore wind industry. Our on and offshore crews work in full conjunction with all of our clients, looking to provide the most cost-effective solutions in the safest environments possible.

By the end of October 2015 Seajacks UK will have a fleet of 5 GustoMSC designed vessels, Seajacks Kraken, Leviathan, Hydra, Zaratan and Scylla. All are capable of installing and maintaining offshore wind farms in harsh conditions, such as the Southern North Sea.


Seaway Heavy Lifting

Seaway Heavy Lifting is a leading offshore contractor in the global Oil & Gas and Renewables industry, offering tailored T&I (Transport & Installation) and EPCI (Engineering, Procurement, Construction and Installation) solutions. By utilizing our highly skilled and motivated workforce, quality assets and continuous focus on new technologies we provide our clients with safe, effective and added value solutions.

Seaway Heavy Lifting owns and operates crane vessels Stanislav Yudin and Oleg Strashnov, which have a revolving lift capacity of 2,500mt and 5,000mt respectively. Both vessels are state of the art and certified to the highest standards. Seaway Heavy Lifting operates from its offices in Zoetermeer, Aberdeen, Glasgow, Hamburg, Cyprus and Paris.

Seaway Heavy Lifting is a Subsea 7 Joint Venture company


WindMW GmbH

Die WindMW GmbH plant aktiv als Realisierungs- und Betreibergesellschaft den Bau und die Inbetriebnahme der Offshore Windparks Meerwind Süd und Meerwind Ost, um Offshore-Windenergie in Deutschland effizient und zeitnah nutzbar zu machen. Diese beiden Offshore Windparks sind in der Lage, eine Gesamtleistung von 288 MW in das Stromnetz einzuspeisen und werden somit einen Beitrag zur nachhaltigen, ökologischen Energiegewinnung leisten. Mit Hilfe von 80 Offshore Windenergieanlagen der 3,6 MW-Klasse können zukünftig 360.000 Haushalte mit Strom versorgt werden. Dadurch werden 1 Million Tonnen CO2 jährlich gegenüber Kohlekraftwerken eingespart.